Meine Bücher
Unsere Bücher über Kampfsport und Budo

Unsere Bücher über Kampfsport und Budo

Ich habe das große Glück, gemeinsam mit meinem guten Freund und Lehrer Jürgen Höller ein Autorenteam zu bilden. Wir schrieben zum Teil mit weiteren Autoren zusammen verschiedene Bücher. Hier gebe ich einen Überblick.

Kyusho: Angriffspunkte in Selbstverteidigung und Kampfsport – Unser Topseller.

Kyusho D

Bereits in 3. Auflage erschienen und ins Englische und Spanische übersetzt! Dieses Buch entstand nach einer Idee und unter der maßgeblichen Regie unseres Wiener Co-Autoren und geschätzten Trainingskollegen Stefan Reinisch. Unter dem Begriff „Kyusho“ ranken sich zahlreiche Mythen. So wurde es Zeit, dass die Vitalpunkte am menschlichen Körper einmal systematisch vorgestellt wurden. Du findest in „Kyusho“ die Angriffspunkte am menschlichen Körper nicht nur aufgelistet, sondern erfährst alles über jeweils wirksame Kampftechniken und deren (medizinische) Folgen. So wird das Training der Selbstverteidigung effektiv und verantwortungsvoll!

Bei Amazon*


Olympisches Boxen

Dieses Buch ist ein Gemeinschaftswerk mit unserem Co-Autoren Georg Stang, seines Zeichens erfahrener Boxtrainer.

Der Boxsport hat oft den Ruf, brutal und blutrünstig zu sein. Dabei wird diese Meinung lediglich aus den medialen Bildern des Profi-Boxens gespeist, bei welchem der Showeffekt eine große und teils entscheidende Rolle spielt.Boxen – vor allem in seiner olympischen Form – ist jedoch weit mehr als simples „Draufhauen“.

Es gleicht vielmehr einem strategischen Spiel, bei dem Überblick, Antizipation und Fitness eine Rolle spielen.

In unserem Buch beleuchten wir die Aspekte Technik, Fitness und Training. Boxen ist für alle Altersklassen und beide Geschlechter hervorragend geeignet.

Bei Amazon*


Vollkontakt-Karate-Training – Was wir praktizieren.

Wenn du für die Selbstverteidigung trainieren willst, kommst du an Vollkontakt nicht vorbei! Deshalb empfehlen wir dir, wenn du es mit der KAMPFkunst oder dem KAMPFsport ernst meinst, einen Blick in unser Buch zu werfen.

Wir haben unsere lange Trainingserfahrung komprimiert und systematisiert dargestellt. Du findest im Buch theoretische Hintergründe zu unseren Trainingsmethoden und Anregungen für deine Trainingspraxis. Außerdem haben Semmy Schilt (6. Dan Ashihara International Karate, 4 x K-1 Grand Prix Champion) und Dave Jonkers (7. Dan Ashihara International Karate, Lehrer von Semmy Schilt) ein Vorwort verfasst.

Das Buch ist für alle Stile, die mit Kontakt arbeiten, geeignet. Und allen anderen Kampfkünstlern empfehlen wir einen Blick über den Tellerrand.

Bei Amazon*


Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen – Die neue Perspektive.

Es gibt gute Literatur zum gleichen Thema. Doch bis dato wurde unserer Erfahrung nach der Fokus oft auf die Kampftechniken gerichtet. Wir regen an, ein anderes Ziel beim Selbstverteidigungstraining anzustreben: die Fähigkeit, Lücken beim Gegner zu entdecken und auszunutzen.

Das Buch ist unsere erste deutsch-österreichische Co-Produktion mit Stefan Reinisch.

Bei Amazon*


Taekwondo Selbstverteidigung – Es muss nicht immer Wettkampf sein!

Taekwondo wird heutzutage in vielen Dojangs fast nur noch unter dem sportlichen Aspekt trainiert. Die Kämpfer sind in der Lage, schnell hauptsächlich mit eleganten Fußtechniken Punkte zu erzielen. Im Ernstfall auf der Straße sind jedoch andere Fähigkeiten gefragt.

Das Buch beinhaltet alle für die Gürtelprüfungen der Deutschen Taekwondo Union (DTU) relevanten Punkte für den Bereich der Selbstverteidigung. Jürgen war dort in der Kommission, die die Prüfungsordnung erarbeitet hat. So wird das Buch auch von der DTU empfohlen.

Wir legen es allen Kampfkünstlern ans Herz, die an Selbstverteidigung interessiert sind und sich von koreanischen Namen nicht abschrecken lassen. Denn letztlich ist dem Empfänger eines guten Low Kicks egal, wie der Tritt hieß…

Das Buch ist unser erstes, das im Meyer & Meyer Verlag Aachen erschienen ist.

Bei Amazon*


Budo-Crosstraining – Stilübergreifende Drills, die Spaß und Abwechslung bringen.

Das Buch ist zusammen mit unserem Co-Autoren Florian Erb, 4. Dan Aikido, entstanden. Er und Jürgen trainierten gemeinsam mehrere Jahre stilübergreifend in einer Art Laborsituation.

Sie verbanden Techniken aus dem Aikido mit denen aus Karate und Ju-Jitsu. So entstanden Bewegungsdrills, die wir jedem Kampfkünstler zur Nachahmung und als Anregung für eigene Kreationen empfehlen können.

Auf diese Art zu trainieren, bringt nicht nur Abwechslung und macht damit Spaß. Vielmehr ermöglicht es einen Blick über den Tellerrand des eigenen Stils hinein in die bunte Budo-Vielfalt. Und es ist unser Beitrag zur ewig lästigen Diskussion, welcher der beste Kampfstil sei. Alle gemeinsam und keiner für sich allein.

Bei Amazon*


Kickbox Aerobic – Unser gemeinsames Debüt.

Jürgen hatte sein erstes Buch Taekwondo. Eine systematische Annäherung* unter technischer Mithilfe von mir fertiggestellt und beim ibidem-Verlag Stuttgart veröffentlicht. Unser Buch Kickbox Aerobic* erschien ebenfalls dort, wobei wir hier erstmals als Autorenduo agierten.

Das Buch sei nicht nur denjenigen empfohlen, die Kickbox Aerobic oder ähnliches in Kursen anbieten oder es selbst praktizieren. Vielmehr findet der geneigte Leser hier viele Anregungen für das eigene Kampfkunsttraining. Denn wir erklären und zeigen nicht nur die einzelnen Techniken sondern geben Hinweise zur Fehlerkorrektur undDidaktik in Kurs und Unterricht.

Bei Amazon*


Übersetzungen

Einige unserer Bücher wurden übersetzt. Hier findest du die entsprechenden Titel und Links.

The Secrets of Kyusho: Modern Pressure Points Fighting

Unser Buch Kyusho: Angriffspunkte in Selbstverteidigung und Kampfsport* auf Englisch.

Bei Amazon*

 

 


Los secretos del kyusho: puntos de presión en combate


Das gleiche Buch auf Spanisch.

Bei Amazon*

 

 


 

Full Contact Karate Training

Nicht schwer zu erraten: Unser Buch Vollkontakt-Karate-Training* auf Englisch.

Bei Amazon*

 

 


Taekwondo Self-Defense

Auch unser erstes Buch, dass beim Meyer & Meyer Verlag Aachen erschien, wurde ins Englische übersetzt. Der komplette deutsche Titel: Taekwondo Selbstverteidigung – Grundlagen, Trainingspraxis, Gürteltraining*.
Bei Amazon*

 

 


Samoobrona kobiet – Unser erstes Buch auf Polnisch.

Hier handelt es sich um unsere erste nicht-englische Übersetzung. Unser Buch Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen: Psychologie, Pädagogik und Praxis* erschien auf Polnisch.

Zur Qualität der Übersetzung können wir nicht viel sagen. Doch Muttersprachler und Buchbesprechungen in Polen bestätigten uns adäquaten Text und gute Qualität.

Bei Amazon*


(Links mit * sind Affiliate Links)

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
© 2017 Konflikt-Power.
Powered by Chimpify.